Der VSER+U ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Embrach. Gegründet im Jahre 1900 mit dem Zweck der Förderung des sportlichen Schiessens, Festigung der Kameradschaft und Koordination der Zusammenarbeit unter den  angeschlossenen Sektionen für die gemeinsamen Schiessanlässe wie Eidg. Feldschiessen, Verbandsschiessen, Vancouver-Fernmatch, Nachwuchsförderung und weitere Anlässe.

 

Folgende Sektionen sind Mitglieder des VSER+U:

  • Schützenverein Embrach-Lufingen
  • Schützenverein Rorbas
  • Militärschiessverein Oberembrach
  • Schiessverein Teufen

Die 4 Vereine verfügen über ihre eigenen Schiessanlagen. Deren Lage ist unter folgendem Link ersichtlich (Google Maps): Standorte Schützenhäuser

 

Zum Jubiläum "100 Jahre VSER+U" im Jahre 2000 wurde durch den damaligen Präsidenten, Paul Lüthi, in stundenlanger Kleinarbeit eine Verbandschronik erstellt.

Verdankenswerterweise stellt er diese zur Verfügung. Interessiert?        Verbandschronik